adidas ADBC
Adi Dassler Brand Center

2004
Herzogenaurach, Germany
Das adidas Brand Center wird innerhalb der World of Sports als ein Hybrid zwischen Landschaft und Architektur entwickelt – im Sinne einer genetischen Kreuzung zweier artverwandter Organismen. Die Wirkung bestimmter architektonischer Elemente, die das Gebäude prägen und Identität erzeugen, wird mit der Strategie einer landschaftlichen Camouflage in Verbindung gesetzt. Eine Mehrfachlesbarkeit wird angestrebt, Ambiguität thematisiert und differenzierte Arten der Wahrnehmung ermöglicht.
In seinem strukturellen Aufbau besteht das Projekt aus drei übereinanderliegenden Schichten.
- Die obere Ebene: die Landschaft, die gleich einem grünen Teppich sich über das Gebäude zieht.
- Die mittlere Ebene: die Matrix der Tragstruktur, die grosse Spannweiten überbrückt und auf die innere Organisation des Gebäudes eingeht.
- Die untere Ebene: das Spielfeld der Working Areas – eine Verbindung zwischen Bühne, Turn- , Mehrzweck- und Ausstellungshalle.
client: adidas AG
Marc Angélil (PV), Petra Lenschow, Riley Pratt
Ove Arup & Partners

Start : 2004 End : 2004 Class : Project Class : Architecture Class : Working Class : Public Priority : 02