Swissair Lounges
interior design Airport Zurich
2000 - 2001
Zürich, CH
Im Rahmen der 5. Ausbauetappe des Flughafens Zürich beabsichtigt SWISSAIR im Dock Midfield verschiedene Lounges in Form eines Mieterausbaus zu realisieren. Die Lounges bieten den Passagieren die Möglichkeit, auf dem Flughafen in angenehmer Umgebung zu verweilen und zu arbeiten. Der geplante Ausbau soll sowohl der exklusiven Lage der Lounges, den verschiedenen Bedürfnissen der Passagiere als auch den Vermarktungsstrategien der Swissair gerecht werden.
Das Projekt weist ein architektonisches Konzept auf, das die Gestaltung des Dock Midfield aufnimmt und seine teilweise funktional bedingte Strenge im Lounge-Geschoss auflöst. Durch raumbildende Elemente werden differenzierte Zonen mit unterschiedlichen Nutzungen geschaffen. Diese Zonierung erlaubt einen hohen Grad an Flexibilität in der Planung wie auch im Betrieb. Transluszente und transparente Raumunterteilungen erlauben Bezüge zwischen den Zonen. Sichtverbindungen werden sowohl innerhalb der Lounge in Quer- und Längsrichtung wie auch nach aussen ermöglicht. Mit der Material- und Farbwahl wird eine gestalterische Identität angestrebt, welche von einer offenen, modernen Geisteshaltung zeugt.
client: Swissair Sabena Airline Management Partnership
agps architecture ltd. / Marc Angélil, Manuel Scholl (PV), Nicole Schneider
Start : 2000 End : 2001 Class : Interior Priority : 02