Uster Eschenbüel
urban development master plan
2008
Uster, Switzerland
Das Gebiet Eschenbüel mit einer Fläche von 15 ha liegt am Stadtrand von Uster. Um neue Kapazitäten für die Entwicklung Usters bereit zu stellen soll ein städtebauliches Konzept erarbeitet werden. Es dient als Grundlage für das folgende Quartierplanverfahren sowie die Gestaltungsplanung.
Für die Vision eines nachhaltigen Wohngebietes, welches die Anforderugen der „2000 Watt Gesellschaft“ erfüllt wird eine solide Grundstruktur mit einfachen Bebauungsregeln vorgeschlagen. Flexibilität und Robustheit des Konzeptes stehen im Mittelpunkt, stellen sicher, dass eine spätere Umsetztung nicht an den komplexen Eigentumsverhältnissen scheitert.
Das Quartier ist eng mit dem Landschaftsraum verwoben. Die urban geprägten Strassenräume bieten nachbarschaftliche Qualitäten und Begegnungsmöglichkeiten. Sie kontrastieren mit den grosszügigen Zwischenräumen mit ihreneingestreuten Pflanzgärten und öffentlichen Nutzungen.
client: Stadt Uster
agps architecture ltd. / Daniel Roos, Manuel Scholl (PV)
Ernst Basler + Partner
Gadient Landschaftsarchitektur
Start : 2008 End : 2008 Class : Project Class : Urban Priority : 02